LEITER DES FORSCHUNGSBEREICHS Planbasierte Robotersteuerung

Prof. Dr. Joachim Hertzberg

  • Adresse (Osnabrück)
    Berghoffstraße 11
    D-49090 Osnabrück
    Deutschland

Prof. Dr. Joachim Hertzberg

Publikationen

Isaak Mitschke, Thomas Wiemann, Felix Igelbrink, Joachim Hertzberg

In: Proceedings of 17th INTERNATIONAL CONFERENCE ON INTELLIGENT AUTONOMOUS SYSTEMS (IAS-17). International Conference on Intelligent Autonomous Systems (IAS-2022) June 13-16 Zagreb Croatia IAS 6/2022.

Zur Publikation
Mohamed Altaleb, Henning Deeken, Joachim Hertzberg

In: Tagungsband. Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (GIL-2022) February 21-22 Tänikon, Ettenhausen Switzerland Gesellschaft für Informatik 2/2022.

Zur Publikation

Profil

Prof. Dr. Joachim Hertzberg ist Leiter des Forschungsbereichs „Planbasierte Robotersteuerung“ am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Er ist zudem Leiter der Forschungsgruppe Wissensbasierte Systeme (KBS) der Universität Osnabrück.

Forschungsinteressen:

  • Künstliche Intelligenz
  • Autonome mobile Roboter
  • Aktionsplanung
  • Planbasierte Robotersteuerung
  • Interpretation von Sensordaten
  • Semantisches Mapping
  • Robotik in der Landwirtschaft

Akademische Laufbahn

  • Diplom in Informatik, Universität Bonn, 1982.
  • Promotion (Dr.rer.nat) in Informatik, Universität Bonn, 1986.
  • Habilitation in Informatik, Universität Hamburg, 1995.

Beruflicher Werdegang

  • 1982-1986: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachbereich Informatik, Universität Bonn
  • 1986-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der GMD (GMD in Wikipedia)
  • 03-07/1993: Gastwissenschaftler, International Computer Science Institute (ICSI), Berkeley, CA
  • 1993-1994: Stellvertretender Professor (C4-Lehrstuhlvertreter), Fakultät für Informatik, Universität Dortmund
  • 07-09/1996: Gastdozent, Fachbereich Informatik, University of Auckland, Neuseeland
  • 1998-2004: Externer Dozent (Privatdozent), Universität Bonn, Fachbereich Informatik
  • 1999-2004: Leiter der Abteilung Robot Control Architectures (ARC), AIS
  • 2001-2004 (Fusion zwischen GMD und Fraunhofer-Gesellschaft): Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Autonome Intelligente Systeme (AIS, jetzt IAIS)
  • Seit 09/2004: Professor für Informatik (Wissensbasierte Systeme) an der Universität Osnabrück
  • 2007-2009: Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik, Universität Osnabrück
  • Seit 10/2011: Leiter der Niederlassung Osnabrück, Robotics Innovation Center (RIC), Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
  • 03-05/2014: Gastdozent, Università La Sapienza, Rom, Abt. Computer, Steuerungs- und Managementtechnik Antonio Ruberti (DIAG)
  • EurAi Fellow (früher ECCAI Fellow genannt) ab 2014
  • Auszeichnung für Exzellenz für das Springer Handbook of Robotics (B. Siciliano, O. Khatib, Hrsg.), Kapitel Co-Autor (2008)
  • Vize-Weltmeister (Teammitglied), RoboCup Rescue, Lissabon (2004)
  • ICSI-Preis der GMD für herausragende wissenschaftliche Forschung (1992)
  • Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes (1983/84)
  • Association for the Advancement of Artificial Intelligence (AAAI)
  • Gesellschaft für Informatik (GI)
  • Gesellschaft für Informatik in der Landwirtschaft (GIL)
  • Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (GK)
  • Osnabrücker Wissenschaftliche Gesellschaft (OWiG)

R4Agri


Reasoning auf landwirtschaftlichen Daten - Integration von Metriken und qualitativen Perspektiven

"Entferne schädliches Unkraut auf dem Feld, aber setze keine chemischen Mittel in der Nähe eines Gewässers ein!"

Bei der Durchführung landwirtschaftlicher Arbeiten müssen solche Regeln beachtet…

CognitiveWeeding


Selektives Unkraut- und Beikrautmanagement mit Hilfe Künstlicher Intelligenz

Die den Ackerbau begleitende Spontanvegetation (allg. als Unkraut bzw. Beikraut bezeichnet) führt bei unterlassener Regulierung u.U. zu großen Ertragsverlusten. Allerdings sind von den ca. 350 spontan…

CognitiveWeeding

IQexpert


Nutzung innovativer Datenanalytik und künstlicher Intelligenz für das Eutergesundheitsmanagement unter Einbindung neuester Forschungsansätze der Tankmilchanalytik sowie bildbasierter Tieridentifizierung

Im Projekt IQexpert soll ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Expertensystem für das strategische Eutergesundheitsmanagement (XTE) von Milchkühen entwickelt werden. Das System assistiert dem…

IQexpert

AI-Test-Field


Versuchsumgebung zur industrietauglichen Entwicklung semantischer Umgebungswahrnehmung

Die Zusammenführung von räumlich und zeitlich hochauflösender Daten und deren Interpretation sind wesentliche Innovationstreiber für die Realisierung nachhaltigerer Prozesse im Pflanzenbau. Hierbei…

AI-Test-Field

AIPlan4EU


Bringing AI Planning to the European On-Demand AI Platform

Das Projekt AIPlan4EU zielt darauf ab, aktuelle Technologien zur Planung und Ausführung von Aufgaben über die europäische KI-On-Demand-Plattform (AI4EU) für Unternehmen, kleine und mittelständische…

Portraitfoto

Portrait Prof. Dr Hertzberg
Portrait Prof. Dr Hertzberg

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence