Projekt

ROMATRIS / ROMATRIS

Robotischer Materialtransport in Schadenslagen

Robotischer Materialtransport in Schadenslagen

  • Laufzeit:

Ziel des Vorhabens ist die Konzeption und Entwicklung eines teilweise automatisierten, mobilen Assistenzroboters zur Unterstützung beim Materialtransport durch unwegsames Gelände. Anwendungsschwerpunkte sind Bergungseinsätze in Katastrophenszenarien, wie beispielsweise eingestürzte Gebäude, Einsätze in unwegsamen Gelände, Zug- oder Verkehrsunfälle, sowie sonstige Großschadenslagen. Das zu entwickelnde System soll in der Lage sein, einem Menschen durch schwieriges Gelände zu folgen (Schotter, Hindernisse, Steigungen), für den Rettungseinsatz benötigtes Material zu transportieren und auf Gesten des Nutzers zu reagieren, sowie Feedback zu geben.

Partner

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Fördergeber

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Projekt teilen auf:

Kontakt

Keyfacts

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence