Skip to main content Skip to main navigation
MLT Headerbild© Adobe Stock

Sprachtechnologie und Multilingualität

News

  1. Universeller Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen über Sprachbarrieren hinweg

    Vor genau zwei Jahren, zum European Day of Languages, beherrschten die alarmierenden Ergebnisse einer europaweiten Studie die Schlagzeilen: Die Serie …

  2. DFKI auf der CeBIT 2015

    Unter dem Topthema d!conomy beschäftigt sich die CeBIT 2015 mit der allgegenwärtigen Digitalisierung, die das berufliche und gesellschaftliche Umfeld …

  3. NAO-Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes – Europäisches Forschungsprojekt ALIZ-E abgeschlossen

    Allein in Deutschland leiden etwa 15.000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 14 Jahren an Diabetes Typ 1. Das Projekt ALIZ-E der Europäischen Union …

  4. Neuer Wissenschaftlicher Direktor für multilinguale Technologien am DFKI in Saarbrücken

    Multilinguale Technologien helfen, Sprachbarrieren zu neutralisieren. Sie erleichtern den grenzüberschreitenden Dialog, die persönliche Verständigung …

  5. Wie Roboter von Erfahrungen profitieren

    TRADR – Long-Term Human-Robot Teaming for Robot Assisted Disaster Response

Kontakt

Sekretariat:
Tel.: +49 681 85775 5282
Fax: +49 681 85775 5338

Deutsches Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Campus D3 2
Stuhlsatzenhausweg 3
66123 Saarbrücken
Deutschland