Publication

Implementierung eines mitarbeiterrollenbasierten Informationssystems in einer modularen Produktionsumgebung mittels einer menschenzentrierten Verwaltungsschale

Max Birtel, William Motsch, Martin Ruskowski

In: Mensch und Computer 2019 - Workshopband. Mensch und Computer (MuC) Gesellschaft für Informatik e.V. 2019.

Abstract

Aufgrund sich schnell ändernder Kundenwünsche und den damit verbundenen Kundenanforderungen muss die Produktion von Produkten immer flexibler werden. Modulare Produktionsumgebungen haben sich hier als ein Lösungsansatz etabliert. Diese basieren auf Produktionslinien, die aus modularen Produktionsmodulen, sogenannten Cyber-physischen Produktionsmodulen (CPPM), bestehen. Durch die erreichte Flexibilisierung liegen Informationen zunehmend umfangreicher aber auch dezentraler vor. Dadurch wird es für Mitarbeiter auf dem Shopfloor immer schwieriger an genau die Informationen zu kommen, die für ihre Aufgabe relevant sind. Durch den Ansatz der Verwaltungsschale (VWS) für CPPM werden Produktionsmodule befähigt Informationen in strukturierter Form vorhalten zu können. Allerdings mangelt es derzeit an einer Klassifizierung von Informationen auf dem modularen Shopfloor sowie einer Klassifizierung von Mitarbeitern und deren Informationsbedarfe. Dieser Sachverhalt wird aufgearbeitet und Informations- sowie Mitarbeiterklassen identifiziert. Diese werden im Anschluss gegenübergestellt und bewertet, welche Informationsklasse welchen Mitarbeitern voraussichtlich den meisten Mehrwert bringen kann. In einer prototypischen Implementierung erfolgt die Spezifizierung und Implementierung der VWS für eine solche mitarbeiterrollenbasierte Informationsbereitstellung. Es erfolgt eine Beschreibung ausgewählter Mitarbeiterklassen, eine Zuordnung der dazugehörigen Visualisierungen auf einem mobilen Endgerät und die dazugehörige Implementierung in der verwendeten Systemstruktur.

Weitere Links

German Research Center for Artificial Intelligence
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz