Fields of Application

Industry 4.0

“Industry 4.0” describes the 4th Industrial Revolution through the introduction of modern information and communication technologies in production. The DFKI is regarded as the decisive founder of this movement. This far-reaching paradigm shift was first publicly named in 2011 by Wolfgang Wahlster, Henning Kagermann and Wolf-Dieter Lukas. The term became the name of the Federal Government's high-tech strategy and a synonym for the production of the future worldwide. Since 2005, the technology initiative SmartFactoryKL e.V., based at the DFKI in Kaiserslautern, has been researching and developing such technologies. The factory of the future is flexible, safe and produces both large series and customized individual products with the optimal use of resources. Humans work hand in hand with robots in hybrid teams and are supported in their activities by intelligent assistance systems.

News

From August 29 - 30, 2022, the DFKI research department Smart Service Engineering (SSE) and its project partners Fraunhofer IPT and ModuleWorks…

Go to Article

The research department "Smart Enterprise Engineering" of the German Research Center for Artificial Intelligence (DFKI) in Lower Saxony and the Museum…

Go to Article

Hacking for civil and disaster protection

Go to Article

Projects

Mittelstand-Digital Zentrum Kaiserslautern

Das Mittelstand-Digital Zentrum Kaiserslautern bietet kleinen und mittleren Unternehmen aus Rheinland-Pfalz und darüber hinaus kostenfreie Unterstützung in Form von Informationen und Anregungen bis…

Modellierung der Mensch-Maschine-Interaktion zur kontinuierlichen Verbesserung des Roboterverhaltens

M-Rock ist Teil der X-Rock Entwicklungen, die es Anwendern ermöglichen sollen, persönliche Assistenten ohne jegliches Expertenwissen zu entwerfen, und Domänenexperten bei der Identifizierung von…

6G für Mensch, Umwelt und Gesellschaft

Das Projekt „Open6GHub“ entwickelt eine 6G Vision für souveräne Bürgerinnen und Bürger in einer hochvernetzten Welt ab 2030. Ziel des “Open6GHub” ist es, im europäischen Kontext Beiträge zu einem…

Modulare Komponenten als Building Blocks für anwendungsspezifisch konfigurierbare Weltraumroboter

Für Serviceoperationen an Satelliten oder die Erkundung fremder Planeten stellen robotische Systeme in Zukuft ein besonderes Interesse dar, da sie gegenüber der bemannten Raumfahrt verhältnismäßig…

5G Kaiserslautern - Sichere Kommunikation und Lokalisierung für fahrerlose Transportsysteme in einer flexiblen Produktionsumgebung

Das Projekt begründet sich auf einem 5G OpenRAN Indoor-Netz, das im Rahmen des Projektes der Deutsches Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) am Standort Kaiserslautern installiert…

Künstliche Intelligenz für Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

Das Projekt KI4ETA strebt durch gezielten Einsatz von KI, energetische Effizienzmaßnahmen und Betriebsoptimierungen in der Produktion an. Um dieses Ziel zu erreichen werden in sieben Teilprojekten,…

Privacy-Aware, intelligent and Resilient Crisis Management

Das Konsortium des Projekts PAIRS verfolgt die Zielsetzung, eine serviceorientierte Infrastruktur zu entwickeln, die Unternehmen unterstützt, Frühwarnsysteme für die Aufrechterhaltung von Lieferketten…

Erhebung ergonomischer Best Practices in industriellen Arbeitsprozessen mittels Internet-of-Things und Mixed Reality

MOTIVATION

Ergonomische Fehlhaltungen tragen zu einem erhöhten Krankenstand und einem gesundheitsbedingten frühen Ausscheiden aus der Arbeitswelt bei. Häufig scheitern Lösungsansätze in der Realität…

Virtuelle Sektionsmontage und Systeminstallation

Das Verbundprojekt SeMoSys - Sektionsmontage und Systeme hat die Zielsetzung, die Fertigung von Strukturen und die Installation von Systemen in der Flugzeugfertigung zusammen zu führen und…

Building the Digital Thread for Circular Economy Product, Resource & Service Management

Das Ziel des CircThread-Projekts als Antwort auf die SC5-31 H2020-Aufforderung zur Einreichung von Projekten ist die Verbesserung der Entscheidungsfindung unter Verwendung von Informationen über den…

German Research Center for Artificial Intelligence
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz